Apotheke Plus Deutschen Online-Apotheke
Deutschland:
Deutschland Gebührenfrei:
Sexueller Mann
BESTER PREIS
Pillen ED

Potential zum Ausdauer-Weltmeister - Wie wirkt es und was ist Cialis

Cialis lautet also der Name eines dieser berühmt-berüchtigten Potenzmittel. Durch eine besonders lange Wirkungsdauer soll es sich auszeichnen. Doch Wann soll man es einnehmen? Wann verhilft man sich möglicher Weise zum mit abenteuerlichsten Wochenende, und wann ist gar ein spontaner Quickie möglich? Unsere Fallstudie – oder "Stehstudie", wie man es auch immer sehen mag – kann man jetzt hier nachlesen.

Was ist Cialis? Und für welchen Mann ist es?

Die Frage, welche Exemplare des männlichen Geschlechts genau geeignet sein könnten, durch Cialis ein Revival ihrer Lebensblüte zu erhalten, ist einfach zu beantworten: Alle Casanovas, die niemals alt werden, alle Schwerenöter, die nicht genug kriegen können, alle gutmütigsten unter der Abendsonne, die ihrer PartnerIn einmal ein richtig verdorbenes, und auf keinen Fall jugendfreies Wochenende bescheren möchten.

Wie wirkt Cialis genau?

Denn das unverwechselbare an diesem Medikament, das von Lilly Pharma hergestellt und verkauft wird, ist die extrem lange Wirkungsdauer. Manche Männer konnten gar von einer Wirkung berichten, die ganze 36 Stunden angehalten hat. Das, was an dieser Zahl die Aufmerksamkeit vieler Männer fesseln sollte, liegt hierbei auf ersten Blick nicht unbedingt auf der Hand: Durch diesen Zeitraum ist es theoretisch möglich, eine Tablette in planender Voraussicht zu nehmen, um bei Bedarf, auch spontanen Liebessport zu erleben.

Anders als etwa bei Viagra, bei dem der Spaß nach 6 Stunden wieder vorbei ist, hat man hier ein großzügiges Zeitfenster, dass viele Frauen nicht minder interessieren sollte.

Wie wirkt Cialis am besten – und worauf muss man achten

Um diese beeindruckende Dauer der möglichen Lustexzesse tatsächlich zu erzielen, bedarf es aber einiger Voraussetzungen. Wie so vieles im Leben ist ein erfolgreicher Akt, oder sind erfolgreiche Akte eine Folge von guter Planung, dem richtigen Hilfsmittel und der perfekten Umsetzung. Im Vorfeld sollte man etwa auf Cocktails, Bier oder Wein verzichten, denn Alkohol beeinträchtigt die Wirkung von Cialis. Auch Rauchen ist eher nicht zu empfehlen.

Weiters sollte man sich ungefähr 30 Minuten Zeit nehmen, bevor man zur ersten Runde in den Ring steigt - so lange dauert es, bis eine Wirkung erstmals zu spüren sein wird. Aber ab dann sind dem Lustspiel keine Grenzen gesetzt – selbst eine spontane Nummer wo auch immer ist nunmehr kein haarsträubendes Problem mehr.

Prinzipiell nimmt man Cialis mit einem Glas Wasser ein - zu Beginn empfiehlt es sich, mit 10 Milligramm zu starten. Falls diese meist ausreichende Dosis zu niedrig ist, kann man bedenkenlos auf 20mg erhöhen. Übrigens kann man Cialis auch täglich einnehmen, um stets bereit zu sein. Dann allerdings wird die Dosis auf 2,5 Mg verringert.

36 Stunden-Ständer – muss man sich Sorgen machen?

Ein kleiner Tipp: Cialis zu nehmen bedeutet bei weitem nicht, ein ganzes Wochenende mit einer Latte herumzulaufen (es sei denn, man trinkt den Café gerne mit viel Milch). Die Erektion wird nämlich, ganz ähnlich wie bei einer gesunden Potenz, über die Lustsamkeit heraufbeschwört – und hierbei sollte die reine Gedankenkraft allein noch nicht ausreichen. Also – nur wenn man tatsächlich rangeht, wird auch was reingehen können…

Zu beachten, was passieren könnte

Unserer Erfahrung nach ist Cialis ein äußerst zuverlässiges Medikament mit vorauszuahnenden, und meist beherrschbaren Nebeneffekten. Diese können zwar mit Kopfschmerzen, Rotem Kopf und mitunter gar leichten Sehstörungen durchaus zur Spaßbremse werden – insgesamt hält sich das Risiko, ein verdorbenes Wochenende zu verbringen, weitestgehend in Grenzen – es sei denn, man macht keinen Blödsinn.

Wie genau es um die Weltbevölkerung stehen würde, wäre Cialis schon einige Jahrhunderte früher erhältlich gewesen, steht in den Sternen. Wie so vieles steht, was kann, nachdem man dieses Mittel eingeworfen hat. Insgesamt also ein tolles Produkt, dass bedenkenlos ausprobiert werden kann.



Mein Konto Mein Konto

Wir verwenden Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Beim Browsen auf dieser Webseite bestätigen Sie, die Cookies zu verwenden.

Verstanden!